Willkommen auf der Website der Gemeinde Bischofszell



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Informationen aus der Sitzung des Stadtrates vom 11. November 2020

Weiterführende Informationen http://www.bischofszell.ch

Der Stadtrat informiert aus seiner Sitzung vom 11. November 2020:

Erteilte Baubewilligungen

Bauherr: Stadt Bischofszell, v.d. Bauverwaltung, Bahnhofstrasse 5, 9220 Bischofszell
Projekt: Neubau «Gourmethüsli» (ehem. Kioskgebäude)
Lage:
Poststrasse, Parzelle 1977, Bischofszell

Bauherr: ARGU-BAU AG, Thalerstrasse 19, 9424 Rheineck
Projekt: Neubau 2 Mehrfamilienhäuser mit Tiefgarage, Projektänderung: Einbau Dachgauben
Lage:
Lindenstrasse 34/36, Parzelle 1481, Bischofszell

Bauherr: Natasha Hausammann, Marktgasse 22, 9220 Bischofszell
Projekt: Markise Ladenschaufenster
Lage:
Marktgasse 22, Parzelle 125, Bischofszell

Bauherr: Nicole und Max Lochmüller, Mittlere Lettenstrasse 5, 9220 Bischofszell
Projekt: Anbau Partyraum
Lage:
Mittlere Lettenstrasse 5, Parzelle 1165, Bischofszell

Bauherr: Juliane und Daniel Mock, Thurbruggstrasse 2, 9215 Schönenberg an der Thur
Projekt: Raumanpassung Erdgeschoss mit Fenstereinbau
Lage:
Gerbergasse 10, Parzelle 80, Bischofszell

Bauherr: Markus Etter, Friedenstrasse 18, 9220 Bischofszell
Projekt: Cheminéeofen in Gartenhaus
Lage:
Friedenstrasse 18.1, Parzelle 1469, Bischofszell

Bauherr: Adrian Gut, Kirchgasse 31, 9220 Bischofszell, Gianfranco Christen, Kirchgasse 25, 9220 Bischofszell
Projekt: Renovation Innenräume + Treppenhaus
Lage: Türkeistrasse 7, Parzelle 754, Bischofszell

Bauherr: Daniel Oberhänsli, Wiesenstrasse 6, 8589 Sitterdorf
Projekt: Taubenvoliere mit Schutzhaus
Lage: Dorfstrasse 30, Parzelle 3101, Halden

Bauherr: Isnija und Skender Rama, Wiesenpark 2, 9220 Bischofszell
Projekt: Erweiterung Balkone, Erstellung Parkplatz und Veloständer
Lage: Obere Bisrütistrasse 20, Parzelle 1183, Bischofszell

 

Projekt Frühe Förderung
Der Stadtrat nimmt eine Situationsanalyse «Frühe Förderung» der gleichnamigen Projektgruppe, mit Vertretungen der politischen Körperschaften in der Region Bischofszell zur Kenntnis. Die entsprechende Initiative ging von der Volksschulgemeinde aus. Er bedankt sich bei den Mitwirkenden und insbesondere bei der Volksschulgemeinde für den Effort. Der Stadtrat erkennt den Handlungsbedarf und möchte das Thema Frühe Förderung zusammen mit den weiteren politischen Körperschaften weiterbearbeiten. Aus der Nachbarschaft liegt bereits die Zusage von einigen Partnergemeinden vor. Als Basis dient ein Massnahmekatalog aus der Situationsanalyse. Eine Steuergruppe soll den Prozess begleiten. Als Vertretung aus dem Stadtrat wird Susanne Scheiwiler-Noser bestimmt.

Die Frühe Förderung will Kinder in der Entwicklung ihrer sozialen, emotionalen, kognitiven, körperlichen und psychischen Fähigkeiten unterstützen, um so einen guten Start ins Leben zu ermöglichen.

 

Nachträgliche Baubewilligungsverfahren
Erneut mussten in zwei Fällen nachträgliche Baubewilligungsverfahren durchgeführt werden. Dies nachdem Bauten ohne entsprechende Baugesuche erstellten wurden. Der Stadtrat hat kürzlich beschlossen, in diesen Fällen eine ausserordentliche Bearbeitungsgebühr zu erheben. In Härte- oder Wiederholungsfällen wird zudem Anzeige erstattet. Der Stadtrat ruft noch einmal dazu auf, bei sämtlichen Bauvorhaben, speziell auch bei Kleinbauten, rechtzeitig mit der Bauverwaltung Kontakt aufzunehmen und die Bewilligungssituation abzuklären. Dies erspart sowohl der Bauherrschaft wie auch der Stadt einen zusätzlichen Mehraufwand und unnötige Kosten.

 

Absage Neujahrsapéro
Im Zuge der aktuellen Situation um die Corona-Pandemie (COVID-19) hat der Stadtrat beschlossen, den traditionellen Neujahrsapéro am 1. Januar 2021 abzusagen. Der Anlass lebt zu einem grossen Teil von Begegnungen und vom gegenseitigen Austausch. Der Stadtrat ist zum Schluss gelangt, dass dieser Charakter durch die umzusetzenden Schutzbestimmungen weitgehend verloren gehen würde, weshalb eine Durchführung wenig sinnvoll erscheint. Die Stadt prüft aber derzeit Formen, wie der Bevölkerung während der Vorweihnachtszeit, unter Berücksichtigung der geltenden Regeln, trotzdem etwas geboten werden kann. Weitere Informationen dazu folgen demnächst.

 

Beschlüsse der Betriebskommission TGB
Die Betriebskommission der Technischen Gemeindebetriebe Bischofszell TGB genehmigt drei überarbeitete Reglemente und Richtlinien für den Bereich Elektrizität. Zum einen das Elektrizitätsreglement, welches die Grundlage für den Netzanschluss, die Netznutzung sowie Lieferung oder Abnahme von elektrischer Energie darstellt. Es umfasst die Herkunftsnachweise der TGB gegenüber den Endverbrauchern und Produzenten sowie Eigentümern von elektrischen Hoch- und Niederspannungsinstallationen, welche direkt an das Verteilnetz der TGB angeschlossen sind. Die Richtlinien für Messeinrichtungen im Mittelspannungsnetz regeln für alle Auftraggeber die technischen Bedingungen für die Netzanschlüsse der TGB. Im Reglement EEA (Energieerzeugungsanlagen) sind die allgemeinen Bedingungen für die Rücklieferung elektrischer Energie, die Installation und den Parallelbetrieb von Energieerzeugungsanlagen aufgeführt. Die aktualisierten Erlasse können auf Wunsch bei den TGB bezogen werden. Weiter bestätigt die Betriebskommission die PROVIDA Wirtschaftsprüfung AG für ein weiteres Jahr als Revisionsstelle der TGB.

 

__________________________
Bischofszell, 11. November 2020
Michael Christen, Stadtschreiber / Thomas Weingart, Stadtpräsident

 


Frühe Förderung
 

Dokument Newsletter_SR.pdf (pdf, 140.9 kB)


Datum der Neuigkeit 19. Nov. 2020