Willkommen auf der Website der Gemeinde Bischofszell



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Informationen aus der Sitzung des Stadtrates vom 8. November 2017

Weiterführende Informationen http://www.bischofszell.ch

Der Stadtrat informiert wie folgt aus seiner Sitzung vom 8. November 2017:

Zukunft Bürgerhof
Die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger haben den Verkauf des Alters- und Pflegeheims Bürgerhof, mit Liegenschaft und Betrieb an ein privates Unternehmen, anlässlich einer ausserordentlichen Gemeindeversammlung anfangs September abgelehnt. Der Stadtrat hat nun gemeinsam mit der Heimleitung und der Heimkommission eine Auslegeordnung vorgenommen sowie strategische und operative Massnahmen in Bezug auf die Weiterfüh­rung des Betriebs festgelegt. Daraus wurden diverse Aufträge abgeleitet. Die Bevölkerung wird im Rahmen der kommenden Gemeindeversammlung am Donnerstag, 30. November 2017 entsprechend informiert.

Bewilligung zur Durchführung einer Partyveranstaltung in der Kornhalle
Der Stadtrat erteilt auf Antrag eines privaten Gesuchstellers die Bewilligung zur Durchfüh­rung einer Partyveranstaltung (80 Jahre Party) in der Kornhalle am Samstag, 20. Januar 2018, in der Zeit von 20.00 Uhr bis 04.00 Uhr. Die Bewilligungserteilung erfolgt im Rah­men der Vorjahre und ist an verschiedene Auflagen gekoppelt.
Gemäss geltender Kompetenzregelung erteilt der Stadtrat Bewilligungen für erstmals durchgeführte Anlässe auf öffentlichem Grund/Anlagen, mehrtägige Veranstaltungen, Anlässe welche länger als bis 22.00 Uhr dauern oder aus welchen grössere Einschrän­kungen für Anstösser zu erwarten sind. Für alle weiteren Organisationen erfolgt die di­rekte Bewilligungserteilung auf Stufe Stadtverwaltung.

Positive Beurteilung von zwei Einbürgerungsgesuchen
Der Stadtrat führt Gespräche mit zwei Gesuchstellern um die ordentliche Einbürgerung. Beide Personen sind in Bischofszell aufgewachsen und ohne Unterbruch hier wohnhaft. Der Stadtrat kommt nach einer gründlichen Prüfung der Gesuche zum Schluss, dass die Voraussetzungen für das Erlangen des Bischofszeller und Schweizer Bürgerrechts in bei­den Fällen vollumfänglich erfüllt sind. Er wird daher mittels positiven Stellungnahmen bei den Bundesbehörden um die Ausstellung der eidgenössischen Einbürgerungsbewilligun­gen ersuchen. Sobald diese vorliegen, können die Einbürgerungsanträge an die Gemeindeversammlung erfolgen.

SBB-Drittverkaufsstellen bleiben bis 2020 gesichert
National- und Ständerat haben der Motion «Moratorium für den Serviceabbau bei den SBB-Drittverkaufsstellen» zugestimmt. Basierend auf entsprechenden Vorgaben des Eid­genössischen Departements für Umwelt, Verkehr und Kommunikation (UVEK) können private Drittverkaufsstellen bis Ende 2020 weiterhin einen direkten SBB-Billettverkauf an­bieten. Der Stadtrat nimmt diese Entwicklung erfreut zur Kenntnis. In Bischofszell kann somit weiterhin ein Billett-Direktverkauf am Schalter des Migrolino-Verkaufsladens erfol­gen.

__________________________
Bischofszell, 13. November 2017
Michael Christen, Stadtschreiber / Thomas Weingart, Stadtpräsident
 


Dokument Newsletter_SR.pdf (pdf, 236.0 kB)


Datum der Neuigkeit 13. Nov. 2017