Willkommen auf der Website der Gemeinde Bischofszell



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Informationen aus der Sitzung des Stadtrates vom 3. Oktober 2018

Weiterführende Informationen http://www.bischofszell.ch

Der Stadtrat informiert aus seiner Sitzung vom 3. Oktober 2018:

Erteilte Baubewilligungen

Bauherr: Rudolf Anderes, Oberhaldenstrasse 37, 9223 Halden
Projekt: Neubau Carport
Lage: Oberhaldenstrasse 37, Parzelle 3110, Halden
 
Bauherr: AFFS Europa, Hofplatz 7, 9220 Bischofszell
Projekt: Fenster- und Gewändesanierung
Lage: Hofplatz 7, Parzelle 199, Bischofszell
 
Bauherr: Karl Fahrni, Brugglenstrasse 4, 9223 Schweizersholz
Projekt: Einbau Luft-Wasser Wärmepumpe
Lage: Brugglenstrasse 4, Parzelle 2193, Schweizersholz
 
Bauherr: Stadt Bischofszell, vertr. d. Bauverwaltung, Bahnhofstrasse 5,
9220 Bischofszell
Projekt: Unterflurcontainer
Lage: Laubeggstrasse, Parzelle 364, Bischofszell
 

Einlenker Fileppi- und Sonnenstrasse – Anpassung von Sichtbermen
Im Zusammenhang mit der laufenden Sanierung der Niederbürerstrasse konnte mit dem Kanton als Bauherr vereinbart werden, dass die Troittoirüberfahrten in den Einlenkerbereichen Fileppistrasse und Sonnenstrasse, wie vom Stadtrat gewünscht, bestehen bleiben. Die Fussgänger behalten somit den Vortritt. Jedoch müssen die Sichtberme aus Sicherheitsgründen angepasst werden. Nur so ist gewährleistet, dass ein- und ausfahrende Fahrzeuglenker das Verkehrsgeschehen auf dem Trottoir genügend überwachen können. Die betroffenen privaten Grundeigentümer haben ihr Einverständnis zur Anpassung der Sichtberme im Bereich der eigenen Liegenschaften erklärt. Die Kosten von rund CHF 24‘000 gehen zu Lasten der Stadtkasse. Der entsprechende Auftrag wird der Oswald Gartenbau AG, Bischofszell erteilt.

Neues Beleuchtungskonzept im Bürgerhof
Das Erdgeschoss im «Bürgerhof – Wohnen im Alter» mit Eingangsbereich, Wintergarten und Credorfersaal ist ungenügend ausgeleuchtet. Auf Basis eines neuen Beleuchtungskonzeptes bewilligt der Stadtrat die Installation von neuen Beleuchtungskörpern im budgetierten Rahmen und erteilt den entsprechenden Auftrag an die Firma Elektro Engeler AG, Bischofszell.

Regelung betr. Beheizungssysteme im Freien auf öffentlichem Grund
Mit dem Erwerb des Labels «Energiestadt» im Jahr 2013 hat sich die Stadt Bischofszell verpflichtet, gemeinsam mit der Bevölkerung die Abhängigkeit von nicht erneuerbaren Energieträgern zu reduzieren. Zur Erreichung dieses anspruchsvollen Ziels zählt jeder Schritt. In diesem Zusammenhang beschliesst der Stadtrat, dass bei künftigen Veranstaltungen wie Märkten, Ausstellungen etc. sowie für den Gastronomiebetrieb auf dem öffentlichen Grund ausschliesslich Beheizungen mit erneuerbaren Energien – z.B. mittels Feuerschalen -  eingesetzt werden dürfen. Gas-, öl- und elektrisch betriebene Heizungssysteme wie Heizpilze, Wärmestrahler und Infrarotstrahler sind ab sofort auf dem öffentlichen Grund – auch kurzzeitig – nicht mehr erlaubt. Solche mobilen Wärmespender im Freien generieren einen hohen Energieverbrauch mit CO2-Ausstoss.

Car-Sharing und Elektro-Tankstelle am Bahnhofplatz
Der Stadtrat möchte die E-Mobilität fördern. Er bekennt sich damit zu einer nachhaltigen und ökologischen Umwelt- und Energiepolitik. Im vergangenen August hat der Stadtrat einer Zusammenarbeit mit der Bahnbetreiberin Thurbo in Sachen E-Mobilität zugestimmt. Es soll zu diesem Zweck an zentraler Stelle auf dem Bahnhofplatz Bischofszell Stadt eine E-Tankstelle für zwei Fahrzeuge erstellt  werden. Ein Parkplatz (Tankplatz) soll allen Kunden mit Elektrofahrzeugen gegen Bezahlung zu Verfügung stehen. Der zweite Parkplatz (Tankplatz) soll ausschliesslich für ein E-Leihfahrzeug (Mobility) zu Verfügung gestellt werden. Die Initialkosten übernehmen gemeinsam die Stadt sowie die Technischen Gemeindebetriebe (TGB). Der Anteil der Stadt wird der Spezialfinanzierung für Parkplatzbewirtschaftung entnommen. Installation, Betrieb und Unterhalt der E-Tankstelle gehen zu Lasten der TGB.

MS Polysport Camp in Bischofszell
Die Firma MS Sports AG organisiert jährlich gesamtschweizerische Sportcamps für Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 15 Jahren. Zwischen dem 29. Juli und 2. August 2019 soll ein polysportives Camp in Bischofszell stattfinden. Angesprochen werden sollen Kinder und Jugendliche aus der Region. Das Sportcamp findet täglich von 8 Uhr bis 16.30 Uhr statt. Ziel ist es, dass die Teilnehmer verschiedene Sportarten wie Fussball, Unihockey, Basketball, Tanzen, Badminton, Tennis und Kinderfitness kennenlernen und ausprobieren können. Die Sportcamps werden nebst den Teilnehmerbeiträgen durch Sponsoren und Spenden finanziert. Der Stadtrat bewilligt den Anlass auf den Sportanlagen Bruggwiesen / Bruggfeld. Im Sinn einer Unterstützung stellt er die Infrastruktur kostenlos zu Verfügung. Weitere Informationen über Anmeldemöglichkeiten etc. werden zu einem späteren Zeitpunkt direkt durch den Veranstalter folgen.

Traktandenliste der Gemeindeversammlung
Die Traktandenliste für die Gemeindeversammlung vom Donnerstag, 29. November 2018 wird wie folgt festgelegt:

1. Protokoll der ordentlichen Gemeindeversammlung vom 13. Juni 2018

2. Einbürgerungen:
a) Dias dos Santos Patrik, portugiesischer Staatsangehöriger
b) Di Francesco Wafa, marokkanische Staatsangehörige, mit den Kindern Di Francesco Soraya und Roberto, italienische Staatsangehörige
c) Jankovic Danijel, serbischer Staatsangehöriger
d) Karisik Selmin, mazedonischer Staatsangehöriger
e) Lekaj Blerina, kosovarische Staatsangehörige
f) Moumou Leila, marokkanische Staatsangehörige
g) Moumou Sanaa, marokkanische Staatsangehörige
h) Sittaro Bernardo und Anna, italienische Staatsangehörige

3. Budget 2019 und Steuerfuss
a) TGB Schwimmbad
b) Stadt Bischofszell
c) TGB Elektrizitätsversorgung
d) TGB Wasserversorgung
e) TGB Abteilung Wärme
f) Bürgerhof – Wohnen im Alter

4. Verselbständigung der Technischen Gemeindebetriebe – Genehmigung der Statuten (vorbehältlich Zustimmung an der Urnenabstimmung vom 25. November 2018)

5. Mitteilungen
a) Haldenstrasse (anlässlich Traktandum Budget)
b) Umsetzung Parkierungsreglement
c) Stadtentlastung Bischofszell
d) Schaffung Fachstelle Gesellschaft und Gesundheit
e) Revision Ortsplanung

________________________
Bischofszell, 5. Oktober 2018
Michael Christen, Stadtschreiber / Thomas Weingart, Stadtpräsident


Stadtrat
 

Dokument Newsletter_SR.pdf (pdf, 149.1 kB)


Datum der Neuigkeit 9. Okt. 2018