Willkommen auf der Website der Gemeinde Bischofszell



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Informationen aus der Sitzung des Stadtrates vom 19. Juni 2019

Weiterführende Informationen http://www.bischofszell.ch

Der Stadtrat informiert aus seiner Sitzung vom 19. Juni 2019:

Erteilte Baubewilligungen

Bauherr:

Fredy Lienhard, Schweizersholzstrasse 20, 9223 Schweizersholz

Projekt:

Sanierung Gebäudehülle Wohnhaus

Lage:

Schweizersholzstrasse 20, Parzelle 2749, Schweizersholz

Bauherr:

Patrick Kägi, Am Bach 2, 9215 Buhwil

Projekt:

Neubau Einfamilienhaus

Lage:

Schönfeldstrasse 3, Parzelle 2795, Schweizersholz

Bauherr:

Andreas Iten, Fabrikstrasse 12, 9220 Bischofszell

Projekt:

Autoabstellplätze

Lage:

Fabrikstrasse 10, Parzelle 482, Bischofszell

Bauherr:

Stadt Bischofszell, vertr. d. Bauverwaltung, Bahnhofstrasse 5,
9220 Bischofszell

Projekt:

Unterflurcontainer

Lage:

Obere Bisrütistrasse, Parzelle 1912, Bischofszell

Bauherr:

Astrid Krucker, Laubeggstrasse 12, 9220 Bischofszell

Projekt:

Gartenhaus

Lage:

Stockenerstrasse 13, Parzelle 1979, Bischofszell

 

Neue Vereinbarung über den Regionalen Führungsstab Bischofszell
Gemeinsam mit den Behörden der Partnergemeinden Hauptwil-Gottshaus, Hohentannen und Zihlschlacht-Sitterdorf hat der Stadtrat eine neue Vereinbarung über die Bildung eines Regionalen Führungsstabes (RFS) ausgearbeitet. Mit dem per 1. Juni 2019 in Kraft getretenen Zusammenarbeitsvertrag werden die organisatorischen Einzelheiten des bisherigen Stabs neu geregelt und den aktuellen Gegebenheiten angepasst. Stadtrat Bruno Niedermann wurde durch die Mitglieder des RFS als Präsident gewählt.

 

Regionale Organisation statt Bezirkslösung
Mit der neuen Vereinbarung kommt der Stadtrat auf seine Absichtserklärung von vor zwei Jahren zurück, welche im Rahmen der Reorganisation des Zivilschutzes auch auf Stufe RFS einen Anschluss an eine Bezirkslösung vorsah. Mit der neuausgehandelten Vereinbarung wurden aus Sicht des Stadtrates sämtliche Voraussetzungen erfüllt, den Führungsstab auch weiterhin auf regionaler Ebene betreiben zu können.
Die Bildung eines Gemeinde- oder Regionalen Führungsstabes ist ein gesetzlicher Auftrag. Der Stab koordiniert die Einsatzmittel in ausserordentlichen Lagen wie zum Beispiel Unwetterereignisse, Dürre oder Terror. Er unterstützt die Rettungskräfte (Polizei, Feuerwehr, Sanität, Zivilschutz) und koordiniert gemeinsam mit diesen die Einsatzarbeiten in Katastrophenlagen. Der Kommandostandort des RFS Bischofszell befindet sich in der Zivilschutzanlage unterhalb der Bitzihalle, welche mit modernen Kommunikationsmitteln und einer mobilen Notstromanlage ausgestattet ist. Der RFS führt jährlich mehrere Einsatzübungen durch und probt dabei den Ernstfall in Zusammenarbeit mit sämtlichen Rettungskräften und den involvierten Gemeinden.

 

Konzession für Kaminfegerdienst
Der Stadtrat erneuert die Konzession für den Kaminfegerdienst an den einheimischen Kaminfegermeister Jörg Widmer. Die neue Konzession gilt ab 1. Juni 2019 für die Dauer von maximal vier Jahren beziehungsweise bis zur Aufhebung des sogenannten «Kaminfeger-Monopols», welche im Rahmen der Totalrevision des kantonalen Feuerschutzgesetzes vorgesehen ist. Der politische Prozess dazu ist noch im Gang.

 

Neubesetzung der Gemeindestelle für Landwirtschaft
Der Stadtrat wählt im Rahmen der Besetzung von Kommissionen und Delegationen, Silvia Eigenmann aus Schweizersholz als neue Leiterin der Gemeindestelle für Landwirtschaft. Sie löst Martin Oeler ab, welcher die langjährig ausgeführte Funktion auf eigenen Wunsch abgibt. Als Stellvertreter amtiert weiterhin Jérôme Indermaur. Die Gemeindestelle unterstützt die kantonalen Behörden beim Vollzug von landwirtschaftlichen Massnahmen.

______________________
Bischofszell, 21. Juni 2019
Michael Christen, Stadtschreiber / Thomas Weingart, Stadtpräsident

 

 

 


Rosen
 

Dokument Newsletter_SR.pdf (pdf, 80.7 kB)


Datum der Neuigkeit 26. Juni 2019