Willkommen auf der Website der Gemeinde Bischofszell



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Informationen aus der Sitzung des Stadtrates vom 3. Juli 2019

Weiterführende Informationen http://www.bischofszell.ch

Der Stadtrat informiert aus seiner Sitzung vom 3. Juli 2019:

Erteilte Baubewilligungen

 

Bauherr:

Historika AG, Wiesentalstrasse 19, 9242 Oberuzwil

Projekt:

Orientierungstafel

Lage:

Steigstrasse 5, Parzelle 853, Bischofszell

Bauherr:

Elmar Manser, Sandbänkli 2, 9220 Bischofszell

Projekt:

Grillhütte (Kota)

Lage:

Sandbänkli, Parzelle 338, Bischofszell

 

Baubewilligungspraxis bei Altstadtobjekten
Im Zusammenhang mit in letzter Zeit vermehrt aufkommenden Fragestellungen zur Materialisierung beim Fensterersatz sowie betreffend Erstellung von Photovoltaikanlagen in der Altstadt legt der Stadtrat die folgende Bewilligungspraxis verbindlich fest:

  • Neue Fensterläden an Schutzobjekten und Bauten in der sogenannten Altstadtschutzzone A sind grundsätzlich ausschliesslich in Holz zu materialisieren. Eine Materialisierung in Aluminium wird nur in Ausnahmefällen bewilligt. Ausnahmegründe können eine besonders exponierte oder wenig einsehbare Lage sein. Aluminiumfensterläden müssen ausserdem originalgetreu nachgebildet werden. Der Stadtrat möchte im Sinne des Ortsbildschutzes auch künftig bei einer restriktiven Haltung bleiben.

  • Ebenfalls nur in Ausnahmefällen werden Photovoltaikanlagen an Schutzobjekten oder Bauten in der sogenannten Altstadtschutzzone A bewilligt. Entsprechende Baugesuche sind in jedem Fall zusätzlich durch eine kantonale Fachkommission mit Energie- und Denkmalpflegefachleuten zu beurteilen. Ausnahmegründe können Schutzobjekte ohne Bundesschutz, eine geringe Einsehbarkeit oder eine sehr gute Einpassung der Anlagen in Objekt und Umgebung sein.

 

Behandlung von Einbürgerungsgesuchen
Der Einbürgerungsausschuss aus dem Stadtrat behandelt zwei Gesuche um die ordentliche Einbürgerung von ausländischen Staatsangehörigen mit langjährigem Wohnsitz in Bischofszell. Er heisst eines der beiden Gesuche gut und wird die antragstellende Person der kommenden Gemeindeversammlung zur Aufnahme in das Bürgerrecht empfehlen. Dem zweiten Gesuch kann zurzeit nicht vorbehaltlos zugestimmt werden. Das Einbürgerungsgesuch wird daher zurückgestellt und zu einem späteren Zeitpunkt, innerhalb von längstens zwei Jahren, erneut geprüft.

 

Sommerpause
Der Stadtrat macht eine Sitzungspause bis anfangs August. Alle städtischen Betriebe sind auch in den Sommerferien während den ordentlichen Öffnungszeiten erreichbar. Am Freitag, 2. August bleiben die Büros der Stadtverwaltung geschlossen. Der Stadtrat wünscht eine angenehme und sonnige Sommerzeit.

______________________
Bischofszell, 5. Juli 2019
Michael Christen, Stadtschreiber / Thomas Weingart, Stadtpräsident

 

.

 

 

 


Rosen Bischofszell
 

Dokument Newsletter_SR.pdf (pdf, 92.6 kB)


Datum der Neuigkeit 9. Juli 2019