Willkommen auf der Website der Gemeinde Bischofszell



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Das Schwimmbad startet in die Saison

Weiterführende Informationen http://www.schwimmbad-bischofszell.ch

Schwimmbad-Besucherinnen und Besucher mussten sich lange gedulden. Nun steht dem ersten Sprung ins erfrischende Wasser nichts mehr im Weg. Am Samstag, 6. Juni, startet die Saison 2020, die eine besondere Saison wird.

Das neue Badmeister-Duo mit Patrick Hauser und Stefan Strässle freut sich, ab Samstag die ersten Gäste im Schwimmbad begrüssen zu dürfen. Zum Saisonstart soll es gemäss Wetterprognose regnen. Dennoch wird die Kasse bis am Mittag für all jene geöffnet sein, die beispielsweise ein Abonnement kaufen oder einen Garderobenkasten mieten möchten.

Aussergewöhnliche Massnahmen für eine aussergewöhnliche Saison
Die Inbetriebnahme der Anlage ist aktuell nur möglich, wenn bestimmte Vorgaben und Grundsätze eingehalten werden. Dabei wird dem Schutz der Besucherinnen und Besuchern wie auch der Mitarbeitenden höchste Priorität eingeräumt. Das Schwimmbad-Team setzt auf eine hohe Selbstverantwortung und Disziplin der Besucherinnen und Besucher. Schwimmbad-Gäste werden gebeten Abstand zu halten und das Risiko nach eigenem Ermessen abzuwägen, wenn sie die Anlagen benutzen. In den Garderoben, bei den Schwimmbecken und beim Kiosk sind Markierungen und Hinweise angebracht, die das Abstandhalten erleichtern und auf die geänderten Verhaltensregeln aufmerksam machen.

Neue Regel für Schwimmerinnen und Schwimmer
Im 50-Meter-Schwimmbecken sind Bahn 1 und 2 explizit für Schwimmer reserviert. Geschwommen wird neu im Kreisverkehr. Dieser ist entsprechend signalisiert. Selbstverständlich werden die Türgriffe oder Handläufe bei den Beckenleitern mehrmals täglich desinfiziert. Für die Gäste hat das Schwimmbad-Team am Eingang und in den Toiletten Händedesinfektionsmittel bereitgestellt.

Die Abo-Ermässigung für Einheimische von CHF 10.- ist ausnahmsweise nicht auf den ersten Monat beschränkt, sondern gilt für die ganze Saison, weil diese mit drei Wochen Verspätung startet. Die Anlage kann leider nur einer beschränkten Anzahl Personen zur Verfügung gestellt werden. Mit einer Eintritts- und Ausgangskontrolle ist die Überwachung gewährleistet.

Auch das Gastro-Team ist startklar
Das Badi-Team freut sich, dass Marie-Louise und Franz Scheiwiller bis auf weiteres das Restaurant auf der Anlage betreiben. Auch die Gäste dürften das schätzen, sind Scheiwiller‘s doch äusserst beliebt und für die besten Pommes in der ganzen Ostschweiz bekannt. Das Pächter-Ehepaar hat sich ebenfalls auf die neuen Gegebenheiten eingestellt. So ist beispielsweise bargeldloses Zahlen am Kiosk auf verschiedene Weise möglich.

Das Badi-Team versucht den Schwimmbadbetrieb mit so wenigen Einschränkungen wie möglich aufrechtzuerhalten und bittet die Gäste schon jetzt um Verständnis, wenn im Laufe der Saison gegebenenfalls Anpassungen vorgenommen werden müssen.

Kontakt: Patrick Hauser, Chefbadmeister 071 422 21 44

 


Schwimmbad
 

Datum der Neuigkeit 5. Juni 2020