Willkommen auf der Website der Gemeinde Bischofszell



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Corona-Virus: Information der öffentlichen Körperschaften an die Bischofszeller Bevölkerung

Weiterführende Informationen http://www.bischofszell.ch

Um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, hat der Bundesrat drastische Massnahmen beschlossen. Diese tangieren auch das gesellschaftliche Leben in Bischofszell. Welche konkreten Auswirkungen das Krisen-Ereignis hat, darüber informieren die beiden Kirchgemeinden, die Volksschulgemeinde und die Stadt gemeinsam.

Öffentliche und private Veranstaltungen sind verboten. Entsprechend stellen die beiden Kirchgemeinden, die Volksschulgemeinde sowie die Stadt die öffentlichen Räume bis auf weiteres nicht mehr zur Verfügung. Darunter fallen die Turnhallen der Volksschulgemeinde in Hauptwil, Gottshaus, Sitterdorf und Zihlschlacht, ebenso das Mehrzweckgebäude Bitzi und die Sporthalle Bruggwiesen der Stadt. Auch die Kornhalle und der Bürgersaal im Rathaus, das Kirchenzentrum Bischofszell und die Rotfarbräume in Hauptwil der evangelischen Kirchgemeinde, der Pfarreisaal in Sitterdorf und die Stiftsamtei der Katholischen Kirchgemeinde stehen vorderhand nicht mehr zur Verfügung, ebenso die öffentlichen Sport- und Spielplätze, was wir ausserordentlich bedauern.

Veranstaltungen abgesagt, Einrichtungen geschlossen
Verschiedene öffentliche Einrichtungen und Vereine haben sich gemeinsam mit der Stadt zur aktuellen Situation Gedanken gemacht und wie folgt entschieden:

  • Der Wochenmarkt auf dem Grubplatz findet vorerst nicht statt;
  • Die Feuerwehr Bischofszell stellt ihre Übungen bis zum 19. April ein;
  • Das Historische Museum an der Marktgasse ist bis auf weiteres geschlossen;
  • Die Musikschule Bischofszell ist geschlossen. Der Unterricht erfolgt nach Möglichkeit digital;
  • Der Jugendtreff in der Bleiche ist bis auf weiteres geschlossen;
  • Die Bibliothek und die Ludothek Bischofszell im Sandbänkli sind geschlossen;
  • Die Kindertagesstätte Kibi bleibt geöffnet;
  • Die Dienstleistungen der Beratungsstelle conex familia werden per Telefon oder E-Mail aufrechterhalten:
    Mütter- und Väterberatung: Telefon 071 411 00 01 (mvb@conexfamilia.ch)
    Paar-, Familien-, und Jugendberatung: Telefon 071 411 88 82 (sekretariat@conexfamilia.ch);
  • Spielgruppe und Muki-Turnen finden nicht statt;

Folgende Veranstalter informierten uns über die Absage ihrer Veranstaltung:

  • Altpapiersammlung in Halden am 17.03.2020
  • Generalversammlung Raiffeisenbank Zihlschlacht-Muolen-Bischofszell am 20. März 2020
  • Repair-Café am 21. März 2020 (nächster Termin: 12.09.2020)
  • Velo-Börse am 21. März 2020
  • Unterhaltung Stadtmusik Bischofszell am 21./22. März 2020
  • Kinderrat am 25. März 2020
  • INFORUM zur revidierten Gemeindeordnung der Stadt am 26. März 2020
  • Museum Bischofszell: Besuch von Ferdinand Corradi am 29. März 2020
  • Ostermarkt am 4. April 2020
  • Osterbrunnen ab 4. April 2020
  • APE-Treffen am 25. April 2020
  • Bischofszeller Städtlilauf am 26. April 2020
  • Frühlings-Jahrmarkt am 8. Mai 2020

Weitere Absagen werden im Veranstaltungskalender der Stadt publiziert.

Über die Durchführung der Rosen- und Kulturwoche vom 20. bis 28. Juni 2020 fällt der Entscheid durch das Organisationskomitee am 30. März 2020.

Kranke und alte Menschen brauchen uns jetzt
Bei der Bekämpfung der Ausbreitung des Corona-Virus steht der Schutz der Gesundheit von besonders gefährdeten Personen im Vordergrund. Dazu gehören Personen ab 65 Jahren, aber auch solche unter 65 Jahren mit chronischen Atemwegserkrankungen, Bluthochdruck, Diabetes, Erkrankungen, die das Immunsystem schwächen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs. Der Bevölkerungsanteil der Personen über 65 Jahre ist in Bischofszell vergleichsweise hoch. Kirchgemeinden, Volksschulgemeinde und Stadt rufen dazu auf, gegenüber diesen Personen mit Solidarität zu begegnen. Nachbarschaftshilfe in den Quartieren beispielsweise kann jetzt besonders wertvoll sein. Soziale Kontakte gerade zur älteren Bevölkerung sollen im Rahmen des Möglichen und verbunden mit den publizierten Schutzmassnahmen aufrecht erhalten bleiben. Ist ein Besuch nicht möglich, bereitet ein Telefongespräch, ein Brief, eine Mail oder eine SMS mit Sicherheit ebenso viel Freude. Herzlichen Dank allen, die einen Beitrag dazu leisten.

Öffentliche Dienstleistungen sichergestellt
Die Stadtverwaltung im Rathaus und in der Kornhalle ist vorläufig während der gewohnten Zeiten geöffnet, ebenso die Entsorgungsstelle beim Werkhof auf dem Papieri-Areal. Wir bitten die Einwohnerinnen und Einwohner die Schalter nur in wirklich dringenden Fällen aufzusuchen und wenn immer möglich telefonisch oder per E-Mail mit den Verwaltungsabteilungen in Kontakt zu treten. Besten Dank.

Auskunft
Thomas Weingart, Stadtpräsident Bischofszell
thomas.weingart@bischofszell.ch

____
 

Volksschulgemeinde Bischofszell
Die Standorte der Volksschulgemeinde Bischofszell sind seit Montag, 16. März 2020 vorerst bis Ende Frühlingsferien (13. April 2020) geschlossen. Es findet kein Präsenzunterricht statt.

Die Schliessung betrifft sämtliche Kindergärten, Primar- und Sekundarklassen sowie Therapie- und Förderangebote. Der Unterricht der Musikschule findet nicht statt. Ebenfalls sind alle Räumlichkeiten und die Aussenanlagen der Schulstandorte für externe Benutzer geschlossen.

Die Volksschulgemeinde informiert alle Eltern laufend über die Website der Schule www.schule-bischofszell.ch sowie schriftlich per Briefpost am Dienstagmorgen, 17. März 2020.
Darin werden die Eltern über folgende Themen informiert:

  • Betreuungsmöglichkeiten für Familien, die diese in ihrem privaten Umfeld nicht organisieren können.
  • Unterrichtsmaterial für zu Hause für alle Zyklen

Auskunft
Corinna Pasche-Strasser, Präsidentin Volksschulgemeinde Bischofszell
corinna.pasche@schule-bischofszell.ch

___
 

Evangelische Kirchgemeinde Bischofszell-Hauptwil
Die Evangelische Kirchgemeinde Bischofszell-Hauptwil hält sich im Wesentlichen an die Sicherheits- und Gesundheitsempfehlungen von Bund, Kanton sowie Kantonalkirche und anerbietet sich bei Stadt und Schule für Hilfe bei der Umsetzung von Massnahmen. Gottesdienste können nicht mehr mit Publikum durchgeführt werden. Gemäss Bundesrat Alain Berset gibt es die Ausnahme von Abdankungen, wofür aber die genauen Rahmenbedingungen noch geklärt werden müssen.

Die Kirchgemeinde setzt angesichts der Lage verstärkt auf den sogenannten Livestream und ihren Onlinekanal mit der Adresse www.internetkirche.ch. Dort können bereits seit längerem die Gottesdienste in Bischofszell live verfolgt und die Filme auch später angeschaut werden. Der Gottesdienst in Bischofszell wird also nur noch mit Referent und Musiker durchgeführt und übertragen; in Hauptwil wird ab sofort kein Gottesdienst mehr gefeiert. Zudem werden in dieser Woche weiterführende Online-, Social-Media- sowie alternative gemeinschaftsfördernde Massnahmen entwickelt; sie haben zum Ziel, das kirchliche Leben und den christlichen Auftrag der Nächstenliebe praktisch im Alltag umzusetzen, und sollen nach und nach unbürokratisch umgesetzt werden.

Der kirchliche Krisenstab hat in Absprache mit den anderen Körperschaften alle Anlässe abgesagt – mit Ausnahme allfälliger Abdankungen im Rahmen der behördlichen Vorgaben. Abgesagt sind namentlich, um einige Beispiele zu nennen: Kirchgemeindeversammlung vom 28. April 2020, Hauskreise und andere Kleingruppen, Abschlussparty des Alphalive-Glaubenskurses, Vernetzungsanlass für Kleingruppen, evangelischer Seniorennachmittag, ökumenischer Seniorennachmittag, Wanderung Senioren in Bewegung, Kinder- und Jugendgottesdienste, Religionsunterricht, Teenagerclub, Jugendgruppe, Jungschar, Homeweek, Konzert der Evangelischen Allianz mit Shalomchor. Das Austeilen des Abendmahls wird ebenfalls bis auf weiteres ausgesetzt.

In den kommenden Monaten wird laufend geprüft, ob und in welcher Form Anlässe wieder durchgeführt werden können. Die Gemeindeglieder werden ermutigt, soziale Kontakte vorderhand vor allem über die elektronischen Medien bzw. das Telefon zu pflegen und sich über diese Kanäle tagesaktuell auf dem neuesten Stand zu halten. Die Kirchgemeinde wird Anregungen vermitteln. Der kirchliche Krisenstab besteht aus Kirchenpräsident Roman Salzmann, Konventsleiter Daniel Frischknecht und Kirchgemeindeschreiber Adrian Rüegger. Der Kirchgemeindeschreiber koordiniert die Kommunikation und ist Anlaufstelle bei Fragen oder Anregungen.

Auskunft
Adrian Rüegger, Kirchgemeindeschreiber Evangelische Kirchgemeinde Bischofszell-Hauptwil
adrian.ruegger@internetkirche.ch

___
 

Pastoralraum Bischofsberg
Der Pastoralraum Bischofsberg trägt die Massnahmen zum Schutz aller Bevölkerungsgruppen uneingeschränkt mit. Alle kirchlichen Anlässe entfallen bis auf Widerruf. Im Einzelnen:

  • Ab sofort finden keine liturgischen Feiern irgendwelcher Art mehr statt. Dies gilt auch für alle Sonntags- und Werktags-Gottesdienste in allen drei Pfarreien des Pastoralraums Bischofsberg (Bischofszell, Hauptwil, St. Pelagiberg, Sitterdorf). Ebenfalls entfallen die Anlässe von Kirche-Kunterbunt, Faithtime, Chrabbelfir und Kikosi. Die Erstkommunion wird in allen drei Pfarreien auf einen Zeitpunkt nach den Sommerferien verschoben.
  • Beerdigungsgottesdienste können im kleinsten Familienkreis stattfinden. Es müssen jedoch bestimmte Auflagen erfüllt werden, welche mit Pfarrer Christoph Baumgartner abgesprochen werden müssen.
  • Alle Vereinsanlässe und Anlässe kirchlicher Gruppierungen entfallen. Dies gilt für Anlässe der KAB, der JuBla, der Jugend sowie der Senioren.
  • Der Religionsunterricht findet nicht statt.
  • Die verbleibenden Anlässe des Glaubenskurses Spur 8 sind auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.
  • Die ursprünglich auf den 3. Mai angesetzte Kirchgemeindeversammlung wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.
  • Die Pfarreizentren in Sitterdorf und Bischofszell bleiben für jegliche Anlässe geschlossen. Offen bleiben die beiden Sekretariate im Pfarrhaus von Montag bis Freitag jeweils von 8.30 bis 11.30 Uhr.

Auch wenn die ernsthafte Lage soziale Kontakte weitgehend verunmöglicht, können die Gläubigen sich im Gebet verbunden fühlen. Ein passendes Gebet ist auf der Homepage des Pastoralraumes Bischofsberg aufgeschaltet. Auf www.pastoralraum-bischofsberg.ch können alle weitergehenden Informationen gefunden werden, die regelmässig auf den neuesten Stand gebracht werden.

Auskunft
Thomas Diethelm, Präsident Katholische Kirchgemeinde Bischofszell
th.diethelm@bluewin.ch


Krisenteam
 
Dokumente Corona-Virus_Information_der_offentlichen_Korperschaften_an_die_Bischofszeller_Bevolkerung_16.03.2020.pdf (pdf, 334.6 kB)
VSG_Elterninformation_16.03.2020.pdf (pdf, 271.5 kB)


Datum der Neuigkeit 16. März 2020