Willkommen auf der Website der Gemeinde Bischofszell



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
 

Warum der Name Bischofszell ?

 

Übrigens....Eine spätmittelalterliche Chronik erwähnt, dass Bischof Salomo von Konstanz im heutigen Bischofszell das St.Pelagistift gegründet habe. Die Chronik sagt nicht, ob es Bischof Salomo I. oder Bischof Salomo III. war. Daher wissen wir nur, dass die Gründung des St.Pelagistifts irgendwann in der Zeit von 839 bis 919 erfolgt sein muss. 1150 wird das Stift erstmals erwähnt, weil Probst Berthold von St.Pelagi als Zeuge auftritt in einer Urkunde von Bischof Hermann von Konstanz.Die Urkunde betrifft Angelegenheiten des Konrad, Vogt der bischöflichen Residenz in Konstanz. Um das damalige Stift St.Pelagi hat sich allmählich die Stadt entwickelt. Auf die Grösse der Siedlung (Stadt) kann man keine Rückschlüsse ziehen. Cella ist der lateinische Name für Behausung eines Einsiedlers. Daraus entstand der Name Bischofszell - Cella Episcopi, Episcopali Cella, Bischofscelle - das heisst wörtlich die Zelle des Bischofs. Aus der Behausung eines Einsiedlers wurde häufig ein Kloster oder Stift. So geschah es auch in Bischofszell.


 

zur Übersicht