Bernhard kennt jede Schraube

1. Juni 2021
Bernhard Högger aus Zihlschlacht feiert ein seltenes Dienstjubiläum. Seit 40 Jahren arbeitet er auf der ARA in Bischofszell. Die Kläranlage kennt er bis ins kleinste Detail.

Am 1. Juni 1981 trat der gelernte Mechaniker bei Klärmeister Kurt Leibundgut seine Stelle an. In den vergangenen 40 Jahren hat Bernhard Högger 12 Sanierungs- und Ausbauprojekte mitgeprägt. Anfangs gab es beispielsweise einige Probleme mit der Entsorgung des Klärschlamms. Bernhard Högger führte diesen im betriebseigenen Kipper nach Oberaach ins Trocknungswerk. Bernhard, dem nachgesagt wird, er habe eine feine Nase für Gerüche, nahm neue Biofilter und eine neue Schlammentwässerung in Betrieb, die grosse Verbesserungen brachten, was den Gestank anbelangte, den eine Kläranlage nun mal mit sich bringt.

Zum Ausgleich die Männerriege
1993 liess sich Bernhard Högger zum Klärmeister ausbilden. In all den Jahren hat er unzählige Sondereinsätze geleistet, am Wochenende, bei Nacht und insbesondere bei Hochwasser. Der Allrounder kennt jede Maschine, jede Pumpe, jede Schraube auf der Anlage in- und auswendig. Zum Ausgleich fährt Bernhard gerne mit dem Motorrad und turnt in der Männerriege Zihlschlacht. Die Betriebskommission des Abwasserverband Region Bischofszell dankt Bernhard Högger für seine ungemein wertvolle Arbeit und seine Loyalität während der letzten vier Jahrzehnte.

 

Peter Wehrli, Betriebsleiter AVRB
Thomas Weingart, Präsident AVRB

 

 

Bernhard