Stadtführungen

Bischofszell erleben!

Unterwegs zu den grossen und kleinen Schönheiten der Stadt - zu den Schauplätzen der Geschichte - durch eine abwechslungsreiche Kulturlandschaft - bis hin zum lebendigen Alltag der Menschen durch die Jahrhunderte. Tauchen Sie ein in die verschiedenen Baustile und Intérieurs. Mit Sachkenntnis und Engagement (ver)führt Sie unser Team zu Bischofszeller Lebensgefühl und Lebensart von damals und heute.
Aus dem umfangreichen Schatz historischer Fakten und Geschichten haben wir ein reichhaltiges Programm zusammengestellt, das Ihnen eine anspruchsvolle Unterhaltung bietet.

Stadtbummel (durch die Gassen)
Die Stadt gemütlich erleben: Erleben Sie mit uns auf dem Stadtbummel die Geschichte von der Stadtgründung, von Baumeistern und Leinwandhändlern.
Dauer 1h / Preis Fr. 90.00

Stadt(ver)führung (inkl. Gebäudebesichtigung)
Geschichte hautnah erleben: Erleben Sie die Geschichte von der Stadtgründung, von Baumeistern und Leinwandhändlern. Lassen Sie sich auf der Stadt(ver)führung überraschen vom Intérieur des Rathauses und der Stiftskirche.
Falls geöffnet, inkl. Rathaus-Saal, Durchgang Haus Munz, kath. Kirche
Dauer 1 1/2h / Preis Fr. 120.00

Auf Frauenspuren
Der Rundgang führt zu Orten, wo Frauen aus unterschiedlichen sozialen Schichten und historischen Epochen Spuren hinterliessen. Das Leben als selbständige ledige oder auch, ausserhalb der Ehrenamtlichkeit, aktive verheiratete Frau war noch vor Jahrzehnten in der männerdominierten Welt nicht üblich. Armut hinterlässt, auch heute noch, weniger Spuren - über Frauen und Töchter aus begütertem Haus ist mehr bekannt. Die Lebensverhältnisse verschiedener Bischofszellerinnen weisen auf diese Unterschiede hin.

Dauer 1 1/2h / Preis Fr. 120.00

Rosenführung
Durch die barocken Rosengärten: Schon Cleopatra im antiken Rom zeugte den heimkehrenden, siegreichen Feldherren ihren Respekt, indem sie einen Teppich von duftenden Rosenblättern auslegen liess. Die Liebe zur Rose dürfte in Bischofszell älter sein als vermutet. Ob der Ursprung von den Benediktiner Mönchen des Klosters St. Gallen her rührt oder ob die Leinwandhändler auf ihren Handelsreisen nach Frankreich sich von der Grazie der Rose verzaubern liessen, bleibt ein Geheimnis. Anlässlich der Rosen- und Kulturwoche 2005 wurde Bischofszell für seine Verdienste in und um die Rose von der Gesellschaft Schweizerischer Rosenfreunde zur Rosenstadt im Thurgau ernannt.
Dauer 1 1/2h / Preis Fr. 120.00
Und während der "Bischofszeller Rosen- und Kulturwoche" inkl. Führung durch die Rosenschau (zusätzlich Fr. 10.00/Person). Keine anderen Stadtführungen während der Rosen- und Kulturwoche möglich.

Rosenerlebnis: Führung & Pesto selber zubereiten - NEU
Rosenführung (siehe oben) durch die barocken Rosengärten, anschliessend Rosenpesto selber herstellen mit Andrea Affentranger. 
Dauer 2 1/2h / Preis pro Gruppe bis 15 Personen Fr. 280.00
Sa, So, Mi ganzer Tag, Mo, Fr ab 16.00 Uhr, Termine nach Anfrage möglich
Während der Rosenwoche nicht buchbar.

Von der Sitterbrücke bis zur alten Thurbrücke
Kulturgeschichte ausserhalb der Altstadtmauern für Naturverbundene
Dauer 1 1/2h / Preis Fr. 120.00

Bauepochen hautnah erleben
Stadtrundgang mit gezieltem Blick auf Stuck und barocke Merkmale
Dauer 1 1/2h / Preis Fr. 120.00 

Historisches Museum
Stadtgeschichte und Wohnkultur aus 500 Jahren. Angebot siehe Website unter "Führungen": www.museum-bischofszell.ch
Dauer 1h / bis maximal 20 Personen / Preis Fr. 150.00 inklusive Eintritt 

Nachtwächterrundgang  Sagenumwobenes mit Gruselgeschichten

Über Jahrhunderte hatten die Nachtwächter in Bischofszell für Ruhe und Ordnung gesorgt, bis sie 1940 von der Feuerwehr und der Stadtpolizei abgelöst wurden. 2004 kehrte die Wächtertradition ins Städtli zurück und ist seither als Bischofszeller Nachtwächter- und Türmerzunft organisiert. Auf ihren Rundgängen erzählen sie Geschichten und Anekdoten aus der Zeit des späten Mittelalters bis zur frühen Neuzeit und darüber hinaus. Manchmal Gruseliges, manchmal Furchterregendes, manchmal Geschichten, die den Bürgern so richtig unter die Haut gingen. Mehr verraten die Nachtwächter hier nicht. Erfahren Sie alles auf dem Rundgang durch die romantische Bischofszeller Altstadt bei Fackellicht. www.nachtwaechter.ch    

Dauer 1 1/4h / Preis Fr. 200.- bis 250.-

Typorama
Das lebendige Museum für Bleisatz und Buchdruck
https://www.typorama.ch/

Dauer 2h / Preis Fr. 120.00 (bis 15 Personen + Fr. 8.00 jede weitere Person)

Historische Papiermaschine PM1
Die Turbine surrt, die Maschine rattert
https://www.papiermaschine.ch/

Dauer 1h / Preis Fr. 80.00, Dauer 1 1/2h / Preis Fr. 120.00

Industrielehrpfad
Hauptwil - Bischofszell
führt vom Bahnhof Hauptwil über den Bischofsberg zum Bahnhof Bischofszell Nord. Erzählt auf 9 Tafeln unterwegs die Industriegeschichte der Gegend. Ohne Führungen.

 


Buchungsformular



Buchungsformular Stadtführungen
Formular_Stadtfuehrungen.pdf (PDF, 108.42 kB)